Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Visbeker verteilt Kopfnüsse gegen Schaufensterscheiben

Zu einem etwas ungewöhnlichen Einsatz ist die Polizei am späten Donnerstagabend in Ahlhorn gerufen worden. Der junge Mann schien sichtlich außer Rand und Band.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Ein 25-Jähriger aus Visbek hat am späten Donnerstagabend in Ahlhorn randaliert. Laut Polizei war der Mann gegen 22 Uhr auf der Wildeshauser Straße unterwegs und hielt Autos an.

Dies wurde den Beamten gemeldet. Als die Polizei eintraf, war der junge Mann gerade damit beschäftigt, Kopfnüsse an Schaufensterscheiben zu verteilen, heißt es. Angesprochen von den Beamten, machte er falsche Angaben zur Person und weigerte sich obendrein, einen Alkoholtest zu machen.

Deshalb nahmen die Polizisten ihn mit auf die Dienststelle in Wildeshausen, wo der 25-Jährige identifiziert werden konnte. Er wurde mit einem Taxi nach Hause geschickt. Auf ihn kommt jetzt ein Bußgeld zu. Außerdem muss er die Kosten des Einsatzes tragen.

Zeit für ein Update! Mit der jüngsten Überarbeitung unserer App haben wir das Nachrichten-Erlebnis auf dem Smartphone weiter verbessert und ausgebaut. Jetzt im Google-Playstore und im  Apple App-Store updaten oder downloaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Visbeker verteilt Kopfnüsse gegen Schaufensterscheiben - OM online