Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Visbeker Umgehungsstraße wird wieder freigegeben

Regen und die niedrigen Temperaturen haben der Wiedereröffnung kurzzeitig einen Strich durch die Rechnung gemacht. Nun gibt die Gemeinde Visbek den Freigabetermin bekannt.

Artikel teilen:
Grünes Licht: Ab dem 6. Dezember ist die Umgehungsstraße wieder für den Verkehr freigegeben. Foto: dpa

Grünes Licht: Ab dem 6. Dezember ist die Umgehungsstraße wieder für den Verkehr freigegeben. Foto: dpa

Nach wetterbedingten Verzögerungen sind die Bauarbeiten an der Visbeker Umgehungsstraße zwischen den Kreisverkehren Döller Damm und Wildeshauser Straße bald abgeschlossen. Laut Mitteilung soll die Straße ab dem 6. Dezember (Dienstag) wieder freigegeben werden.

Ursprünglich sei das Ende der Sanierungsarbeiten für den 2. Dezember geplant gewesen. „Angesichts der Jahreszeit können wir mit dieser kurzen Verzögerung gut leben“, wird Mario Ahrens aus dem Visbeker Bauamt zitiert.

Um Visbek herum herrsche somit in Kürze wieder freie Fahrt, da der Landkreis Vechta unterdessen die Straßenbauarbeiten an der Kreisstraße 247 kurz vor Rechterfeld beendet habe. Hier rolle der Verkehr bereits seit Freitag (25. November) wieder.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Visbeker Umgehungsstraße wird wieder freigegeben - OM online