Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Visbeker Umgehungsstraße: Sanierung startet später

Der Beginn der Arbeiten wird um 4 Wochen verschoben. Ursprünglich sollte es nach 3. Oktober losgehen.

Artikel teilen:
Risse dieser Art finden sich zahlreich entlang der Visbeker Umgehungsstraße.  Foto: C. Meyer

Risse dieser Art finden sich zahlreich entlang der Visbeker Umgehungsstraße.  Foto: C. Meyer

Die Sanierung der Visbeker Entlastungsstraße wird um etwa 4 Wochen nach hinten verschoben. Das teilt jetzt die Gemeindeverwaltung mit. Ursprünglich war geplant, dass die Sanierung im Oktober stattfinden soll. Nun werde die Umgehungsstraße voraussichtlich vom 4. bis 25. November komplett gesperrt. „Wir bedauern, dass die Sanierung verschoben werden muss, aber nach Rücksprache mit der ausführenden Firma Wragge ist dies unumgänglich“, wird Visbeks Bürgermeister Gerd Meyer in einer Mitteilung zitiert.

Für die Sanierung wird die Straße zwischen den Kreisverkehren Visbeker Damm und Wildeshauser Straße auf der gesamten Länge von etwa 5 Kilometern gesperrt. Die Kreisverkehre bleiben von Visbek aus kommend geradeaus sowie in der Gegenrichtung weiterhin befahrbar. Davon ist nur der Kreisverkehr Döller Damm ausgenommen, da dieser ebenfalls saniert werden muss.

Die Umgehungsstraße ist seit mehreren Jahren sanierungsbedürftig. Die Schäden an der Deck- und Binderschicht sind so groß, dass eine Sanierung der betroffenen Stellen allein nicht ausreicht. Aus diesem Grund werden beide Schichten abgefräst und im Anschluss neu aufgetragen.

Seit 2014 befand sich die Gemeinde Visbek aufgrund der Beschädigungen an der Umgehungsstraße mit der damals die Arbeiten ausführenden Firma im Rechtsstreit. Dieser endete im Februar 2021 mit einem Urteil zugunsten der Gemeinde. Bestandteil des Urteils war unter anderem, dass das Unternehmen zu zwei Drittel die Kosten weiterer Sanierungsarbeiten tragen muss. Insgesamt belaufen sich die Kosten auf rund 1,3 Millionen Euro.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Visbeker Umgehungsstraße: Sanierung startet später - OM online