Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

VfL Löningen ehrt seine Leichtathletinnen

Der Verein würdigt Pia Albers, Carolin Hinrichs und Xenia Krebs für ihre besonderen Leistungen. In den Disziplinen Blockmehrkampf, im 1.500 und 800 Meter Lauf feiern die Sportlerinnen Erfolge.

Artikel teilen:
Ehrung der erfolgreichen Sportlerinnen: (von links) Eckhard Siemer, Xenia Krebs, Carolin Hinrichs, Pia Albers, Robert Koch und Bürgermeister Marcus Willen. Foto: VfL Löningen

Ehrung der erfolgreichen Sportlerinnen: (von links) Eckhard Siemer, Xenia Krebs, Carolin Hinrichs, Pia Albers, Robert Koch und Bürgermeister Marcus Willen. Foto: VfL Löningen

Der VfL Löningen hat am vergangenen Sonntagnachmittag eine Laufveranstaltung durchgeführt. Bei dieser Gelegenheit ehrte der Verein außerdem die frisch gebackenen Deutschen Meister Pia Albers und Carolin Hinrichs, wie aus einer Pressemitteilung des Vereins hervorgeht.

Pia Albers gewann in der W14 den Titel im Blockmehrkampf Lauf mit einem neuen Landesrekord von 2.731 Punkten. VfL-Geschäftsführer Eckhard Siemer sagte, dass er schon lange den Werdegang von Pia verfolge und er wisse, wie schwer der Weg nach oben sei. Höhen und Tiefen seien in einem erfolgreichen Sportlerleben normal.

Carolin Hinrichs gewann eine Woche zuvor den Titel bei der U18 über 1.500 Meter in 4:30,11 Minuten. VfL-Vorsitzender Robert Koch überreichte auch ihr ein Präsent und wünschte ihr auch weiterhin viel Erfolg in ihrer noch jungen Karriere, teilt der Verein weiter mit.

Zudem ehrte Koch nachträglich die Läuferin Xenia Krebs, die an der Jahreshauptversammlung des VfL nicht teilnehmen konnte. Krebs wurde bei der Deutschen Meisterschaft der Erwachsenen Siebte über 800 Meter. Ihre Bestzeit liegt bei 2:06,15 Minuten, berichtet der Verein.

Auch Bürgermeister Marcus Willen zeigte sich erfreut über die Leistungen der Leichtathletinnen, nachdem er erst vor wenigen Tagen die Olympionikin Lea Meyer im Rathaus ehrte.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

VfL Löningen ehrt seine Leichtathletinnen - OM online