Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Versuch macht klug, ist aber mitunter strafbar

Weil das Geld für Hamburger und Pommes fehlte, wollte ein Quartett aus Cloppenburg einen Zigarettenautomaten knacken. Das war indes gar nicht so leicht, wie gedacht. Nun folgte der Prozess.

Artikel teilen:
Symbolfoto: Bänsch

Symbolfoto: Bänsch

Wegen versuchten Diebstahls im besonders schweren Fall hat das Jugendgericht am Cloppenburger Amtsgericht zwei Pärchen aus Cloppenburg zu deutlichen Strafen verurteilt. Ein 21-Jähriger muss eine Geldstrafe von 1800 Euro zahlen, ein 17-Jähriger muss 60 Stunden gemeinnützige Arbeit verrichten und an einem sozialen Trainingskurs teilnehmen. Gegen die beiden Freundinnen der jungen Männer wurde eine Geldauflage von 500 Euro verhängt und eine von ihnen zur Teilnahme an einer Therapie verurteilt.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Versuch macht klug, ist aber mitunter strafbar - OM online