Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Verstoß gegen Corona-Beschränkungen: Polizei pfeift Spiel in Kneipe ab

Die Friesoyther hatten sich zum Fußballgucken in einer Gaststätte getroffen. Auch anderorts hatte die Polizei Anlass zu Beanstandungen.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Die Polizei hat in den Landkreisen Cloppenburg und Vechta von Montag- bis Dienstagmorgen 11 Verfahren wegen Verstößen gegen die geltende Corona-Verordnung eingeleitet. Kontrolliert wurden auch 4 Männer und Frauen im Alter zwischen 27 und 53 Jahren, die in Friesoythe in einer Kneipe saßen. Nach Angaben der Polizei hatten Beamte die 4 Personen beim Fußballgucken angetroffen.

Laut Mitteilung handelt es sich bei den 11 Ordnungswidrigkeitsverfahren in den Kreisen Cloppenburg und Vechta um Verstöße gegen die Kontaktbeschränkungen im privaten Raum und Verstöße gegen die Masken-Tragepflicht. Die Polizei kontrolliert ständig die Einhaltung der geltenden Corona-Regeln.

Jetzt neu! Moin Friesoythe! Der wöchentliche Newsletter für die Eisenstadt mit aktuellen News und Informationen. So verpassen Sie nichts mehr. Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach. Jetzt hier anmelden.  

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Verstoß gegen Corona-Beschränkungen: Polizei pfeift Spiel in Kneipe ab - OM online