Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Verkaufte Hundehändler kranke Welpen?

Mit dieser Frage musste sich das Cloppenburger Amtsgericht befassen. Eine Antwort gab es nicht. Der Angeklagte aus Cloppenburg muss trotzdem zahlen.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Hat ein Hundehändler aus Cloppenburg Welpen für teures Geld verkauft, obwohl er wusste, dass die Tiere krank waren? Mit dieser Frage musste sich am Donnerstag das Cloppenburger Amtsgericht beschäftigen. Am Schluss konnte diese entscheidende Frage nicht gänzlich beantwortet werden, sodass das Gericht das Verfahren gegen eine Geldauflage in Höhe von 4.800 Euro einstellte.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der MT- und OV-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der MT- und OV-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten bis zum 31.12.2020 kostenlos
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Verkaufte Hundehändler kranke Welpen? - OM online