Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Vereine lehnen zentralen Platz ab

Kunstrasen im Cloppenburger Stadion? Der SV Galgenmoor und der TuS Emstekerfeld beharren auf eigene Ansprüche.

Artikel teilen:
Zentral und in guter Nachbarschaft: Neben dem Mehrgenerationenpark wäre Platz auf dem BVC-Gelände (im Hintergrund) für einen Fußball-Kunstrasenplatz. Doch die Vereine aus dem Galgenmoor und Emstekerfeld halten an ihren eigenen Anträgen fest. Foto: Kreke

Zentral und in guter Nachbarschaft: Neben dem Mehrgenerationenpark wäre Platz auf dem BVC-Gelände (im Hintergrund) für einen Fußball-Kunstrasenplatz. Doch die Vereine aus dem Galgenmoor und Emstekerfeld halten an ihren eigenen Anträgen fest. Foto: Kreke

Die Lösung scheint auf den ersten Blick bestechend: Der Streit, wo Cloppenburgs erstes Kunstrasen-Spielfeld angelegt werden soll, könnte salomonisch entschieden werden – auf einem neutralen Gelände mit einer „Gemeinschaftsanlage“. Wenn denn die Sportvereine mitspielen würden, die miteinander konkurrieren.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der MT- und OV-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der MT- und OV-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten bis zum 31.12.2020 kostenlos
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Vereine lehnen zentralen Platz ab - OM online