Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Verbindung von Alt- und Neubau

Interessantes Projekt: Bauunternehmen Buddelmeyer errichtet Wohnhaus in Carum.

Artikel teilen:
Das neue Wohnhaus wird an eine Diele gesetzt. Foto: Buddelmeyer

Das neue Wohnhaus wird an eine Diele gesetzt. Foto: Buddelmeyer

Das Bauunternehmen Buddelmeyer beschäftigt sich momentan mit einem interessanten Projekt in Carum. Dort wird ein neues Einfamilienwohnhaus errichtet, nachdem das zuvor an dieser Stelle befindliche in die Jahre gekommene alte Wohnhaus abgerissen wurde – ebenso wie ein kleiner Teil der angrenzenden Diele. Direkt an diese Diele wurde nun das neue Wohngebäude gesetzt., hierbei mussten einige Vorgaben des Landkreises hinsichtlich „Bauen im Außenbereich“ berücksichtigt werden. „Es ist nicht immer einfach, die Vorgaben mit den Bedürfnissen oder Wünschen zu erfüllen. In solchen Situationen müssen oft Kompromisse seitens der Bauherren gemacht werden.

Zusammenspiel von Bestand und Neuherstellung

Altbauten mit Neubauten zu verbinden ist nicht immer einfach. Bei dem Zusammenspiel von Bestand und Neuherstellung ist handwerkliches Geschick gefragt. Nicht immer einfach, aber eine schöne Abwechslung zur Herstellung von Neubauten.“ Im April 2020 begannen die Abbrucharbeiten, für Mitte des Jahres ist der Einzug der vierköpfigen Familie in das neue Domizil geplant, wobei natürlich die weitere wettertechnische Entwicklung abgewartet werden muss.

"Die Zusammenarbeit der Gewerke läuft sehr gut."Peter Buddelmeyer

Das Bauunternehmen Buddelmeyer ist nicht nur für die Maurerarbeiten zuständig, sondern auch für die Koordination der einzelnen Gewerke auf der Baustelle mit entsprechenden Zeitplänen. „Die Zusammenarbeit der Gewerke läuft sehr gut“, freut sich Peter Buddelmeyer. So hoffen Peter Buddelmeyer und alle Beteiligten, dass die klirrende Kälte möglichst bald ein Ende hat, damit die Arbeiten an diesem spannenden Projekt genauso reibungslos und zügig weitergehen wie bisher. Text: Heinrich Klöker/Fotos: Buddelmeyer

Mehr zu diesem und weiteren Unternehmen gibt es unter www.made-in-dinklage.de.

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Verbindung von Alt- und Neubau - OM online