Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Vechtaer Senior baut Unfall auf der A1

Der 80-Jährige war am frühen Mittwochmorgen auf der Schnellstraße unterwegs. Durch den Unfall entstand ein hoher Sachschaden.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Zu einem Auffahrunfall mit hohem Schaden ist es am Mittwochmorgen gegen 5 Uhr auf der A1 bei Harpstedt gekommen. Laut Polizei hatte ein Senior aus Vechta die Geschwindigkeit seines Vordermanns auf der rechten Spur unterschätzt. Dadurch kam es an der Anschlussstelle Groß Ippener und dem Dreieck Stuhr zum Auffahrunfall, durch den sowohl der Mercedes des 80-jährigen Vechtaers sowie der Sattelzug eines 55-Jährigen aus dem Rhein-Siegen-Kreis beschädigt wurden. Die Polizei schätzt den Schaden auf 20.000 Euro. Die beiden Männer blieben unverletzt.

Zeit für ein Update! Mit der jüngsten Überarbeitung unserer App haben wir das Nachrichten-Erlebnis auf dem Smartphone weiter verbessert und ausgebaut. Jetzt im Google-Playstore und im  Apple App-Store updaten oder downloaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Vechtaer Senior baut Unfall auf der A1 - OM online