Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Vechtaer Gesundheitsamt meldet am Mittwoch 14 neue Corona-Fälle

Aktuell gibt es im gesamten Landkreis Vechta 136 nachgewiesene Corona-Fälle. Diese Zahl ist damit weiter rückläufig. Die aktuelle Lage hier im Überblick.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Dem Vechtaer Gesundheitsamt liegen am Mittwoch 14 neue positive Testergebnisse vor. Demgegenüber stehen 25 Personen, die seit Mittwoch als genesen gelten. Dadurch sinkt die Zahl der aktiven und nachgewiesenen Infektionen im Kreisgebiet auf 136.

Die 11 neuen Corona-Fälle verteilen sich auf 5 von 10 Städte und Gemeinden - davon alleine 6 in Vechta. Einen definierbaren Infektionsschwerpunkt gibt es nicht. Allerdings berichtet die Kreisverwaltung davon, dass ein Schüler in Lohne positiv getestet wurde, außerdem einen Fall in einem Vechtaer Kindergarten.

Zurzeit wird ein infizierter Patient auf einer Intensivstation behandelt. Aktuell stehen 314 Einwohner des Landkreises unter amtlich angeordneter Quarantäne. Wie bereits berichtet, hat das Robert-Koch-Institut am Mittwoch für den Landkreis Vechta eine 7-Tage-Inzidenz von 70,3 gemeldet.

Der aktuelle Stand der Impfkampagne: Am Dienstag wurden im Impfzentrum des Landkreises Vechta keine Impfungen durchgeführt, somit bleibt die Anzahl der insgesamt verabreichten Impfdosen unverändert bei 105.940.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Vechtaer Gesundheitsamt meldet am Mittwoch 14 neue Corona-Fälle - OM online