Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Vechta zahlt Kita-Personal 3 Corona-Schnelltests pro Woche

Das Land sieht für die Mitarbeiter in Kindergärten und Krippen nur einen Test pro Woche vor. Und zahlt dafür 50 Prozent. Den Rest müssen Städte, Gemeinden und Träger übernehmen.

Artikel teilen:
Schnelltests gibt es unter anderem in Arztpraxen. Foto: dpa/Frey

Schnelltests gibt es unter anderem in Arztpraxen. Foto: dpa/Frey

Die Stadt Vechta zahlt den Mitarbeitern von Kindertagesstätten ab sofort 3 Corona-Schnelltests pro Woche. Das hat Bürgermeister Kristian Kater (SPD) bekannt gegeben. "Mit der finanziellen Zusage für insgesamt 3 kostenlose Schnelltests in der Woche gehen wir weit über die Leistungen des Bundes oder Landes hinaus", erklärte er. Die Stadt leiste so einen wesentlichen Beitrag zum Gesundheitsschutz in unseren Kitas. Die Regelung gilt zunächst bis zum 4. April dieses Jahres.

Nach Angaben der Stadtverwaltung sehe eine Vereinbarung zwischen dem Land Niedersachsen und den kommunalen Verbänden die Finanzierung von lediglich einem freiwilligen Schnelltest auf eine Infektion mit dem Coronavirus je Kita-Mitarbeiter und Woche vor. 50 Prozent der Kosten werden vom Land erstattet. Die andere Hälfte tragen die Städte und Gemeinden – oder auch die jeweiligen Träger der Einrichtungen.

Das Geld kommt aus der Stadtkasse

Das bedeute allerdings in der Konsequenz, dass Kita-Mitarbeiter in der Regel sich nur einmal pro Woche kostenlos testen lassen können. Die Tests werden nach Angaben der Stadt aktuell von Hausärzten, einigen Apotheken und zukünftig in den kommunalen Testzentren durchgeführt.

Die Stadt Vechta habe laut Mitteilung aber jetzt entschieden, dass die Kosten für 2 weitere Selbsttests in der Woche aus der Stadtkasse finanziert werden. Damit bestehe für die Beschäftigten die Möglichkeit, sich insgesamt 3 Mal in der Woche einem kostenfreien Schnelltest zu unterziehen. Einen Anspruch sollen nach Angaben der Verwaltung 300 Mitarbeiter in insgesamt 15 Einrichtungen haben.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Vechta zahlt Kita-Personal 3 Corona-Schnelltests pro Woche - OM online