Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Vechta: Verweigerte Zigarette zieht Schlag nach sich

Ein offensichtlich Betrunkener hat in Vechta auf einen Mann eingeschlagen. Die Polizei sucht nach dem Unbekannten und hofft auf Zeugen.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa/Seeger

Symbolfoto: dpa/Seeger

Samstagnacht hat ein bislang unbekannter Mann nach einer verweigerten Zigarette auf einen 18-Jährigen eingeschlagen. Wie die Polizei berichtet, trug sich der Vorfall auf einem Parkplatz im Falkenweg in Vechta zu. Im Vorfeld hatte der unbekannte Täter den jungen Mann nach einer Zigarette gefragt. Der 18-Jährige verneinte dies und fing sich daraufhin einen Schlag gegen den Kopf ein. Er musste anschließend im Krankenhaus behandelt werden.

Der Täter soll 40 bis 45 Jahre alt und ungefähr 1,88 Meter groß gewesen sein. Er habe bei der Tat angetrunken gewirkt und mit russischem Akzent gesprochen. Die Polizei Vechta nimmt Zeugenhinweise unter Telefon 04441/9430 entgegen.

Zeit für ein Update! Mit der jüngsten Überarbeitung unserer App haben wir das Nachrichten-Erlebnis auf dem Smartphone weiter verbessert und ausgebaut. Jetzt im Google-Playstore und im  Apple App-Store updaten oder downloaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Vechta: Verweigerte Zigarette zieht Schlag nach sich - OM online