Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Vandalismus im Zitadellenpark: 7000 Euro Schaden

Die Polizei sucht Zeugen. Der Tatzeitpunkt ist allerdings unklar.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Unbekannte haben im Vechtaer Zitadellenpark eine der roten Metallfiguren beschädigt und beschmiert. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 7000 Euro. Die Beamten ermitteln wegen Sachbeschädigung.

Konkret hatten die Unbekannten eine Infotafel – üblicherweise mit Hintergründen zur Geschichte der historischen Zitadellenanlage in Vechta – von einer der Metallfiguren gelöst und beschädigt. Dann schmierten sie mit Farbe. Der Tatzeitpunkt ist allerdings unklar. Laut Mitteilung der Polizei kam es bereits in der Zeit vom Morgen des 30. Juli (Freitag) und dem Nachmittag des 4. August (Mittwoch) zu der Sachbeschädigung. 

Die Beamten bitten mögliche Zeugen um Unterstützung bei den Ermittlungen. Die Polizei nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 04441/9430 entgegen.

Jetzt neu! Moin Friesoythe! Der wöchentliche Newsletter für die Eisenstadt mit aktuellen News und Informationen. So verpassen Sie nichts mehr. Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach. Jetzt hier anmelden.  

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Vandalismus im Zitadellenpark: 7000 Euro Schaden - OM online