Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Untersuchung zur Einschulung: Vechta macht weiter

Wegen der Corona-Pandemie gab es eine Zwangspause bei der Überprüfung, ob Kinder in die erste Klasse starten können oder nicht. Im Oldenburger Münsterland reagierten die beiden Kreise unterschiedlich.

Artikel teilen:
Entwicklung im Blick: Die Schuleingangsuntersuchung. Foto: dpa / Scholz

Entwicklung im Blick: Die Schuleingangsuntersuchung. Foto: dpa / Scholz

Kann das Kind gut sehen und hören? Wie ist sein Sprachvermögen zu bewerten? Und wie steht es um sein Verhalten und seine Entwicklung? Das sind einige der Fragen, die bei der Schuleingangsuntersuchung geklärt werden.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der MT- und OV-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der MT- und OV-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten bis zum 31.12.2020 kostenlos
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Untersuchung zur Einschulung: Vechta macht weiter - OM online