Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Ungewohnter Gast begrüßt Westersteder vor der Haustür

Echt oder unecht? Diese Frage dürfte sich am Sonntagmorgen ein Westersteder gestellt haben, als er gerade mit seinem Hund spazieren gehen wollte. Vor seiner Haustür lag nämlich eine Schlange.

Artikel teilen:
Ungiftig: Die Polizei holte die Kornnatter vor der Haustür des Westersteders ab. Foto: Polizei Westerstede

Ungiftig: Die Polizei holte die Kornnatter vor der Haustür des Westersteders ab. Foto: Polizei Westerstede

Einen etwas ungewöhnlichen Besucher hat am Sonntagmorgen einen Westersteder vor seiner Haustür in Empfang genommen. Wie die Beamten mitteilen, wollte der Mann gerade einen Spaziergang mit seinem Hund unternehmen, als er beim Verlassen seines Wohnhauses aufschreckte. Eine Schlange lag vor seiner Haustür. Sie sei weich, aber bewege sich nicht, teilte der Mann der Polizei am Telefon mit. Echt oder unecht? Die Beamten rückten aus - und tatsächlich: Es war keine Spielzeugschlange, sondern eine echte Schlange. Eine Kornnatter. Und ungefährlich, weil ungiftig. Die Schlange hatte sich mit ihrem Schicksal abgefunden und ergriff keine weiteren Fluchtversuche. Sie wurde in einer Transportbox zunächst zur Polizeiwache in Westerstede und anschließend in den Reptilienzoo im Saterland gebracht. Die Herkunft der Schlange ist indes ungeklärt. 

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Ungewohnter Gast begrüßt Westersteder vor der Haustür - OM online