Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Unfallflucht: Polizei folgt der Ölspur

Bei dem Unfall auf einem Firmengelände in Garthe ist offenkundig die Ölwanne des Autos beschädigt worden. Die Ölspur führte bis nach Ahlhorn und endete dort.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Die Polizei sucht nach einem Autofahrer, der am Mittwoch einen Unfall in Garthe verursacht hat. Wie die Beamten mitteilten, passierte der Unfall am Mittwoch zwischen 0 Uhr und 22.45 Uhr auf dem Vorplatz einer Firma am Burgweg. Die Polizei geht davon aus, dass das Auto zunächst auf dem Platz parkte und später gegen einen Zaun fuhr. Dabei wurde offenkundig die Ölwanne des Autos beschädigt. Dadurch sei eine größere Menge Öl ausgetreten.

Die Polizei folgte der Ölspur: Sie führte vom Firmengelände über die Vechtaer Straße in Ahlhorn bis zum Kreisverkehr, dann auf die Oldenburger Straße und nach rechts in den Westerholtkamp. Dort endet die Spur. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Emstek unter der Telefonnummer (04473) 932180 entgegen

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Unfallflucht: Polizei folgt der Ölspur - OM online