Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Unfälle auf glatter Autobahn

Die Polizei berichtet am Samstag von Glätteunfällen auf der A1. Und auch am Wochenende müssen Autofahrer mit überfrierender Nässe auf den Straßen rechnen.

Artikel teilen:

Ein 55-Jähriger aus Bremen ist am Freitagnachmittag auf der A1 bei Wildeshausen verunglückt. Zum einen unterschätzt er offenbar die glatten Straßenverhältnisse durch Schneeregen. Zum anderen war er im Januar noch mit Sommerreifen unterwegs. Das hat die Autobahnpolizei Ahlhorn am Samstag mitgeteilt.

Der 55-Jährige war mit seinem Mercedes in Richtung Bremen unterwegs, als der vor ihm fahrende Lastwagen kurz vor der Rastanlage Wildeshausen-Süd abbremsen musste. Um dem Lkw auszuweichen, zog der Bremer nach links auf die Überholspur. Doch die Straße war für dieses Manöver zu glatt: Der Mercedes prallte in die Mittelschutzplanke und dann gegen den Peugeot eines 33-Jährigen aus Münster. Der hatte wiederum die gefährlichen Straßenverhältnisse rechtzeitig erkannt und die Warnblinklichtanlage eingeschaltet.

Durch die Kollision wurde der Peugeot um 180 Grad gedreht und kam entgegengesetzt zur Fahrtrichtung an der Außenschutzplanke zum stehen. Die 36-Jährige Beifahrerin im Peugeot wurde leicht verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Weil der Bremer keine Winterreifen am Mercedes angebracht hatte und seine Fahrweise nicht den Wetterverhältnissen angepasst hatte, wurden mehrere Verfahren eingeleitet - unter anderem wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Nur wenig später passierte der nächste Unfall in Höhe der Rastanlage - aber in Fahrtrichtung Osnabrück. Ein 58-Jähriger aus Viersen - ebenfalls mit einem Mercedes unterwegs - war laut Polizeiangaben offenkundig viel zu schnell unterwegs. Das Heck brach aus, der Wagen krachte in die Mittelschutzplanke. Die beiden Unfälle verursachten einen Gesamtschaden von 35.000 Euro.

Die Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes warnen indes davor, dass Autofahrer im gesamten Nordwesten mit derartigen gefährlichen Straßenverhältnissen rechnen müssen.  Örtlich sei geringer Schneefall und Schneeregen möglich. In der Nacht zu Sonntag drohe gebietsweise Gefahr durch überfrierende Nässe. In Bodennähe sind Temperaturen von -4 Grad möglich.

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Unfälle auf glatter Autobahn - OM online