Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Unfall in Bakum fordert sechs Verletzte

Bei einem Auffahrunfall auf der Vechtaer Straße sind sechs Menschen verletzt worden – zum Teil schwer. Alle Unfallbeteiligten mussten in Krankenhäuser gebracht werden.

Artikel teilen:
Symbolfoto: Vorwerk

Symbolfoto: Vorwerk

Im Bakum sind am Dienstagnachmittag sechs Menschen bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Einige hätten sogar schwere Verletzungen erlitten, berichtet die Polizei am Mittwoch.

Der Unfall passierte demnach gegen 16 Uhr auf der Vechtaer Straße. Eine 36-Jährige aus Drebber war mit ihrem Auto in Richtung Vechta unterwegs. Hinter ihr folgte das Auto eines 23-Jährigen aus Neuenkirchen-Vörden. Die Frau aus Drebber habe dann abbremsen müssen, weil das Fahrzeug vor ihr abbiegen wollte. Der Neuenkirchen-Vördener reagierte zu spät. Es kam zum Auffahrunfall.

Durch den Unfall wurden der 23-Jährige und die 36-Jährige leicht verletzt. Die im Auto der 36-Jährigen befindlichen Mitfahrer – 15, 49 und 52 Jahre alt – wurden schwer verletzt. Ein ebenfalls im Auto mitfahrendes Kind (5 Jahre alt) erlitt leichte Verletzungen. Die Unfallbeteiligten mussten in umliegende Krankenhäuser gebracht werden.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Unfall in Bakum fordert sechs Verletzte - OM online