Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Unfall auf dem Bokerner Damm wirft Fragen auf

Ein Wagen überschlägt sich durch den Zusammenstoß mit einem anderen Fahrzeug und landet im Graben. Die Insassen kommen mit dem Schrecken davon.

Artikel teilen:
Hoher Sachschaden: Das Fahrzeug der Soesterin landete nach der Kollision im Seitenraum. Foto: Speckmann

Hoher Sachschaden: Das Fahrzeug der Soesterin landete nach der Kollision im Seitenraum. Foto: Speckmann

Ein Fahrzeug liegt überschlagen im Graben, vor dem Wrack gibt es irritierte Gesichter: Wie sich der Unfall auf dem Bokerner Damm in Vechta ereignet hat, konnte die Polizei nach einer ersten Befragung der Beteiligten noch nicht mit Gewissheit sagen.

Fest steht, dass eine Autofahrerin aus Soest am Freitagmittag gegen 11.30 Uhr in Richtung Dinklage unterwegs war und von der Straße abbiegen wollte. Doch dann wurde die Situation in Höhe des Plaggenweges am Vechtaer Klärwerk offenbar etwas unübersichtlich, wie ein Polizeibeamter berichtete. Ein nachfolgender Fahrzeugführer aus Vechta kollidierte mit dem Wagen der Soesterin. Sie kam von der Straße ab und kippte in den Seitenraum.

Ersthelfer befreiten die Frau aus dem Fahrzeug. Die Ortsfeuerwehr Vechta war alarmiert worden, brauchte an der Unfallstelle aber nicht mehr aktiv zu werden. Der Rettungsdienst kümmerte sich um die Fahrzeugführer. Sie kamen vermutlich mit einem Schrecken davon. Der Sachschaden dürfte allerdings erheblich sein.

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Unfall auf dem Bokerner Damm wirft Fragen auf - OM online