Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Undichtes Dach: Dorfgemeinschaftshaus Ermke ist sanierungsbedürftig

Auch sonst gibt es Verbesserungsbedarf, weiß die Gemeinde. Bis zu 400.000 Euro sind nötig. Aktuell lotet die Gemeinde die Finanzierungsmöglichkeiten aus.

Artikel teilen:
Sanierungsfall: Das Dorfgemeinschaftshaus in Ermke stammt aus den 60er Jahren. Foto: Schrimper

Sanierungsfall: Das Dorfgemeinschaftshaus in Ermke stammt aus den 60er Jahren. Foto: Schrimper

Das Dorfgemeinschaftshaus in Ermke ist in die Jahre gekommen. Insbesondere das undichte Dach bedürfe einer Sanierung, ist man in der Molberger Gemeindeverwaltung überzeugt. Wie Andreas Unnerstall, Allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters, auf Nachfrage sagte, ziehe man in diesem Zusammenhang auch eine Erweiterung des Ende der 80er-Jahre gebauten Mehrzweckraums, die Schaffung eines Abstellraums und die Sanierung des Umkleidebereichs in Erwägung. Auch eine energetische Sanierung böte sich an.

Die Kosten für diese Maßnahme schätzt Unnerstall auf 350.000 bis 400.000 Euro. Finanzielle Unterstützung erhofft sich die Gemeinde unter anderem vom Landessportbund. Immerhin werde das Gebäude hauptsächlich für sportliche Zwecke genutzt – vom BC Ermke und von der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft. Auch der Heimatverein Ermke trifft sich dort.

Handlungsbedarf auch in Resthausen

Bei der Dachsanierung sei aber noch keine Eile geboten, so Unnerstall. "Das muss nicht ad hoc passieren." Zusätzlich zu den Sportfördermitteln versuche die Verwaltung, Mittel aus dem Leader-Programm einzuwerben. Generell fehle noch der finale Beschluss. Denkbar wäre auch eine Umsetzung des Projekts im Rahmen der Dorfentwicklung – sofern die Gemeinde mit ihrem Auftrag erneut in das Förderprogramm aufgenommen werde, was derzeit noch völlig offen sei. Deshalb versuche man, die Sanierung unabhängig von der Dorfentwicklung umzusetzen. "Wir loten zurzeit aus, wie die Finanzierung auf die Beine gestellt werden kann", so Unnerstall. 

Einen Handwerkereinsatz nötig hätte auch das Dorfgemeinschaftshaus in Resthausen, sagt der Allgemeine Vertreter des Bürgermeisters. Das dortige Gebäude sei energetisch nicht auf dem neuesten Stand. Das Dorfgemeinschaftshaus in Grönheim indes sei mit "massiver Eigenleistung" neu gestaltet worden. 

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Undichtes Dach: Dorfgemeinschaftshaus Ermke ist sanierungsbedürftig - OM online