Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Und plötzlich wird es wieder weiß

Der März endet winterlich: Schnee und überfrierende Nässe sorgen am Mittwoch auch in Teilen des Oldenburger Münsterlandes für glatte Straßen. In der Nacht zu Freitag kann es erneut schneien.

Artikel teilen:
Ein Räumfahrzeug ist am Mittwoch in Norddeutschland unterwegs. Foto: dpa

Ein Räumfahrzeug ist am Mittwoch in Norddeutschland unterwegs. Foto: dpa

Wintereinbruch im Nordwesten: Auch in Teilen des Oldenburger Münsterlandes müssen sich Autofahrer auf verbreitet glatte Straßen einstellen. Grund dafür sind Schneefälle, die vereinzelt einsetzen können. Nach den warmen Temperaturen der vergangenen Woche meldet sich Ende März der Winter noch einmal zurück.

Laut Informationen des Deutschen Wetterdienstes sind von den Schneefällen zurzeit vor allem die Nordhälfte des Landkreises Cloppenburg und die Nordhälfte des Landkreises Vechta betroffen. Ab den Mittagsstunden könne zudem der Wind etwas auffrischen.

In der Nacht zu Freitag könne es dann weitere Schneefälle in Teilen Niedersachsens geben. Bis zu 5 Zentimeter Neuschnee seien nn Niedersachsen möglich. Überfrierende Nässe kann zusätzlich für erneut glatte Straßenverhältnisse sorgen. Bis Samstag bleiben die Temperaturen laut aktuellen Prognosen um den Gefrierpunkt.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Und plötzlich wird es wieder weiß - OM online