Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Unbekannter SUV-Fahrer verursacht Unfall mit 3 Verletzten auf der A1

Wegen eines schlagartigen Spurwechsels sind am Sonntagmittag 3 Personen verunglückt. Die Polizei bittet Zeugen um Hilfe.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Weil der unbekannte Fahrer eines dunklen SUVs am Sonntag schlagartig die Spur gewechselt hat, sind 3 Personen auf der A1 bei Bakum verletzt worden.

Laut Polizei wechselte der Unbekannte am Sonntagmittag gegen 12.30 Uhr in Höhe der Anschlussstellen Cloppenburg und Vechta von der mittleren auf die rechte Spur. Dadurch musste ein 44-Jähriger aus den Niederlanden so stark abbremsen, dass er die Kontrolle über seinen Wagen verlor. Der Wagen geriet ins Schleudern und prallte gegen die Mittelschutzplanke. Der 44-Jährige und seine zwei Mitfahrerinnen, eine 37- und eine 42-Jährige, wurden leicht verletzt. Sie mussten mit einem Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Der VW des 44-Jährigen musste abgeschleppt werden.

  • Info: Hinweise zum Fahrer nimmt die Polizei unter Telefon 04435/93160 entgegen.

Zeit für ein Update! Mit der jüngsten Überarbeitung unserer App haben wir das Nachrichten-Erlebnis auf dem Smartphone weiter verbessert und ausgebaut. Jetzt im Google-Playstore und im  Apple App-Store updaten oder downloaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Unbekannter SUV-Fahrer verursacht Unfall mit 3 Verletzten auf der A1 - OM online