Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Unbekannter legt beim Geldwechseln Verkäuferin rein

Die Polizei rät zur Vorsicht: Denn die Betrüger nutzen einen Trick, sodass am Ende Geld in der Kasse fehlt. Eine Kassiererin hatte am Mittwochnachmittag das Nachsehen.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

An der Kasse schnell Geldscheine zu tauschen. Ungewöhnliches. Einem Unbekannten ist es in Cloppenburg jetzt gelungen eine Kassiererin um 300 Euro zu betrügen.

Laut Angaben der Polizei fragte der Unbekannte nach dem Bezahlen an der Kasse, ob die Kassiererin ihm mehrere 100-Euro-Scheine in 50-Euro-Scheine wechseln könne. Er bekam das Geld ausgehändigt. Doch dann habe er seine Meinung geändert und wollte das Geld doch anders gewechselt bekommen. Der Trick: Er behielt ein Teil des Geldes. Die Kassiererin bemerkte das nicht und wechselte ihm das Geld erneut. Abends beim Kassensturz sei dann aufgefallen: Es fehlen 300 Euro.

Der Vorfall ereignete sich am Mittwoch (17. November) gegen 16.20 Uhr. Der Täter wird von Zeugen wie folgt beschrieben: männlich, Mitte 30, circa 1,70 Meter groß, ausländisches Erscheinungsbild, schwarze Haare und eine kräftige Statur.

  • Info: Wer die Tat beobachtet hat, wird gebeten, sich bei der Polizei unter Telefon 04471/718600 zu melden.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Unbekannter legt beim Geldwechseln Verkäuferin rein - OM online