Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Unbekannte "schälen" Baum im Dorfpark

Ein Baum im Molberger Dorfpark wurde auf ungewöhnliche Weise zerstört. Die Gemeinde hat die Tat zur Anzeige gebracht.

Artikel teilen:
Zerstört: Der Baum muss ersetzt werden. Foto: Bastian

Zerstört: Der Baum muss ersetzt werden. Foto: Bastian

Schmierereien hat es in der Vergangenheit immer wieder gegeben. Nun scheint der Vandalismus im Molberger Bürgerpark offenbar eine neue Dimension erreicht zu haben: Am Mittwochabend haben bislang unbekannte Täter die Rinde eines Baums ringsum entfernt oder „geschält“, wie Bürgermeister Witali Bastian diese Tat bezeichnet. Dabei sei eine Machete oder ein anderer scharfer Gegenstand zum Einsatz gekommen.

Wie Bastian sagte, habe die Gemeinde bereits Anzeige erstattet. Zeugen hätten die Täter gesehen. Für Hinweise, die zur Aufklärung der Tat führen, hat die Verwaltung eine Belohnung in Höhe von 1000 Euro ausgesetzt. Er selbst habe der Polizei bereits zwei Namen von einer „Rowdy-Liste“ mitgeteilt, die er seit einiger Zeit führe, so der Bürgermeister. 15 Namen stünden inzwischen darauf. „Es sind meistens die gleichen“, so Bastian.

Der Baum müsse nun ausgetauscht werden. Da dafür auch die Pflasterung ringsum aufgehoben werden müsse, werde dies ein „teures Unterfangen“. Wer Hinweise zu der Sachbeschädigung im Dorfpark geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeidienststelle in Molbergen unter Telefon 04475/941220 in Verbindung zu setzen.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung 

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Unbekannte "schälen" Baum im Dorfpark - OM online