Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Überholmanöver geht schief: Gülle-Laster landet bei Goldenstedt im Graben

Der Lkw hatte sich zwischen zwei Bäumen verkeilt. Eine Eiche musste deshalb für die Bergungsarbeiten gefällt werden.

Artikel teilen:
Foto: NonstopNews

Foto: NonstopNews

Die Bruchweidenstraße in Goldenstedt war am Dienstag aufgrund eines Unfalls vorübergehend voll gesperrt. Ein Gülle-Tanklaster lag laut Angaben der Polizei nach einem missglückten Überholmanöver im Graben. Der Fahrer wollte demnach ein Trecker-Gespann überholen und sei dabei zu weit nach links geraten und abgerutscht. 

Der 31-jährige Lkw-Fahrer verletzte sich bei dem Unfall nur leicht. Die Bergungsarbeiten haben sich laut Polizei allerdings schwierig gestaltet. Der Lkw musste zunächst komplett ausgepumpt werden. Zudem musste ein Baum gefällt werden, um das Gespann aus dem Graben zu bergen. Dafür sei ein Kran notwendig gewesen. Der Graben musste wegen des ausgelaufenen Diesels ausgekoffert werden.

Bei den Bergungsarbeiten waren die Feuerwehr Goldenstedt und die untere Wasserbehörde im Einsatz.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Überholmanöver geht schief: Gülle-Laster landet bei Goldenstedt im Graben - OM online