Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Über 300 Gäste: Polizei schließt Lohner Lokal

Dicht gedrängt und ohne Mund-Nase-Bedeckung: In einem Lokal in der Lohner Lindenstraße wurden am Samstagabend die Corona-Regeln gebrochen. Gegen den Inhaber läuft nun ein Ordnungswidrigkeitsverfahren.

Artikel teilen:
Foto: Pillhuhn

Foto: Pillhuhn

Wegen Verstoßes gegen die Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen hat die Polizei Lohne am späten Samstagabend ein Lokal in der Lindenstraße schließen müssen.

Wie die Beamten mitteilen, hatten sich im Innern der Lokalität etwa 300 bis 400 Gäste aufgehalten – dicht gedrängt und ohne Mund-Nase-Bedeckungen. Weit mehr, als zulässig. Die Polizisten ließen das Lokal umgehend schließen und warteten solange, bis alle Gäste das Lokal verlassen hatten. Gegen den Inhaber läuft nun ein Ordnungswidrigkeitsverfahren.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Über 300 Gäste: Polizei schließt Lohner Lokal - OM online