Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Tschüss Absperrbake: Die Vechtaer Innenstadt bekommt versenkbare Poller

Die Stadt kann künftig Straßenzüge im Zentrum vollautomatisch absperren. Der Einbau der Technik muss jetzt schnell gehen. Bund und Land zahlen einen Großteil der Rechnung. Es gibt  6 Poller-Standorte.

Artikel teilen:
Viele Beteiligte: (von links) Bauhofleiter Peter Eckhardt, Jason Barns, Christel Scharf, Stefanie Buschermöhle, Detlef Reck (alle Stadt), Bernd Arlinghaus (Firma Tepe), Jörg Sandvoß und Peter Fischer (Firma Predio) sowie Bürgermeister Kristian Kater. Foto: Chowanietz

Viele Beteiligte: (von links) Bauhofleiter Peter Eckhardt, Jason Barns, Christel Scharf, Stefanie Buschermöhle, Detlef Reck (alle Stadt), Bernd Arlinghaus (Firma Tepe), Jörg Sandvoß und Peter Fischer (Firma Predio) sowie Bürgermeister Kristian Kater. Foto: Chowanietz

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von
So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Tschüss Absperrbake: Die Vechtaer Innenstadt bekommt versenkbare Poller - OM online