Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Trotz Brand an Schweinestall: 750 Tiere bleiben unversehrt

Ein Schweinestall in der Straße Schierburg in Nellinghof (Neuenkirchen) hat am Montagmorgen Feuer gefangen. Die Brandursache ist noch unklar. Der Schaden wird auf 5000 Euro geschätzt.

Artikel teilen:
Symbolfoto: Archiv OM-Online

Symbolfoto: Archiv OM-Online

Gegen 8.22 Uhr ist die Freiwillige Feuerwehr Neuenkirchen zu einem Brand in der Straße Schierberg in Nellinghof gerufen worden. Laut Mitteilung der Einsatzleitstelle Vechta hatte ein Schweinestall Feuer gefangen.

Als die Einsatzkräfte eingetrafen, war das Feuer bereits gelöscht. Der Eigentümer hatte dem Brand selbst den Gar ausgemacht, wie ein Polizeisprecherin auf Nachfrage von OM-Online berichtet.

Wie es zu dem Feuer am seitlichen Eingang des Schweinestalls gekommen ist, ist bislang noch unklar. Klar ist jedoch: Wieder die 750 Tiere, die zum Brandzeitpunkt noch in dem Gebäude waren, noch Menschen wurden verletzt. 

Die Feuerwehr hat den Stall nach Angaben der Polizeisprecherin kontrolliert durchlüftet. Auch ein Tierarzt war vor Ort. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Neuenkirchen, Vörden, Fladderlohausen und Damme waren mit 47 Einsatzkräften vor Ort. Der durch den Brand entstandene Schaden wird auf 5000 Euro geschätzt.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Trotz Brand an Schweinestall: 750 Tiere bleiben unversehrt - OM online