Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Trockener Juli kann das bislang recht gefällige Erntejahr nicht trüben

Im Kreis Vechta fielen nur 60 Prozent der üblichen Niederschläge. Mehr Regen bekam der Kreis Cloppenburg ab. Wie auch immer: Raps und Mais stehen glänzend da.

Artikel teilen:
Weil es im Frühjahr lange zu kalt war, fällt die Gerstenernte bislang mäßig aus. Viele andere Getreidearten im Oldenburger Münsterland stehen deutlich besser da. Foto: dpa/Stratenschulte

Weil es im Frühjahr lange zu kalt war, fällt die Gerstenernte bislang mäßig aus. Viele andere Getreidearten im Oldenburger Münsterland stehen deutlich besser da. Foto: dpa/Stratenschulte

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Trockener Juli kann das bislang recht gefällige Erntejahr nicht trüben - OM online