Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Trickdieb fischt Geldbörse aus parkendem Auto

Die Polizei warnt vor einem Trickdieb, der in Cloppenburg unterwegs ist. Er konnte am Mittwochnachmittag einen 82-Jährigen ablenken und so an die Geldbörse gelangen. Es werden Zeugen gesucht.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Die Polizei sucht nach einem Trickdieb, der am Mittwochnachmittag mit einer gestohlenen Geldbörse im Cloppenburger Stadtgebiet verschwinden konnte. 

Wie die Beamten am Donnerstag mitteilte, passierte der Vorfall gegen 13 Uhr auf einem Parkplatz an der Ritterstraße. Dort wartete ein 82-Jähriger in seinem Auto auf seine Ehefrau. Plötzlich öffnete ein fremder Mann die Beifahrertür und sprach den 82-Jährigen an. Er bat den Cloppenburger darum, Geld zu wechseln. 

Der 82-Jährige tat ihm den Gefallen - während er das Kleingeld heraussuchte, verlor er allerdings die Handtasche der Ehefrau aus den Augen. Die stand im Fußraum der Beifahrerseite. Der Trickdiebe konnte ein diesem Moment die Geldbörse aus der Handtasche fischen. Die Diebstahl fiel erst auf, als es zu spät war - der Mann konnte spurlos mit der Geldbörse samt Bargeld und EC-Karten verschwinden.

Der Mann wird wie folgt beschrieben:

  • Er ist zwischen 1,75 und 1,80 Meter groß.
  • Er ist etwa 40 Jahre alt.
  • Er hat ein südosteuropäisches Aussehen.
  • Er hat kurze, dunkle Haare, trägt keinen Bart.
  • Er spricht hochdeutsch.
  • Zum Tatzeitpunkt trug er ein weißes Hemd.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Cloppenburg unter der Telefonnummer 04471/18600 entgegen.

Jetzt neu! Moin Friesoythe! Der wöchentliche Newsletter für die Eisenstadt mit aktuellen News und Informationen. So verpassen Sie nichts mehr. Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach. Jetzt hier anmelden.  

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Trickdieb fischt Geldbörse aus parkendem Auto - OM online