Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Tour vorbei: Biker aus Island bei Unfall auf der A1 bei Vechta schwer verletzt

Der Mann stürzte auf der Ausfahrt und überschlug sich.

Artikel teilen:
Foto: dpa

Foto: dpa

Ein Motorradfahrer hat sich am Freitag kurz nach 15 Uhr auf der Autobahn 1 bei Vechta mit seiner Maschine überschlagen. Der 65-jährige Biker aus Island war auf der Ausfahrt Vechta von der Fahrbahn abgekommen und im sogenannten Sichtdreieck gelandet. Nach Angaben der Autobahnpolizei Ahlhorn wurde der Mann bei dem Unfall schwer verletzt.

Laut Mitteilung war der Mann ursprünglich in Richtung Osnabrück unterwegs und wollte an der Anschlussstelle Vechta die Autobahn verlassen. Dabei kam es zum Unfall.

Nach Polizeiangaben kümmerte sich die Besatzung eines Rettungswagens vor Ort um die Verletzung des Mannes. Ein Notarzt stellte schließlich die schweren Verletzungen fest. Der Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus.

Auch sein Motorrad wurde offenbar schwer beschädigt. Die Beamten schätzen den Sachschaden auf rund 2500 Euro.

Zeit für ein Update! Mit der jüngsten Überarbeitung unserer App haben wir das Nachrichten-Erlebnis auf dem Smartphone weiter verbessert und ausgebaut. Jetzt im Google-Playstore und im  Apple App-Store updaten oder downloaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Tour vorbei: Biker aus Island bei Unfall auf der A1 bei Vechta schwer verletzt - OM online