Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Tötungsdelikt in Bakum: 22-Jähriger unter Tatverdacht

Der junge Mann sitzt jetzt in Untersuchungshaft. Gegen ihn ermitteln Staatsanwaltschaft und Polizei wegen Totschlags.

Artikel teilen:
Blumen auf dem Fahrrad des Opfers erinnern an den Getöteten. Es lehnte am Montag am Fachwerkgiebel des Bauernhauses, das zum Tatort wurde. Foto: M. Niehues

Blumen auf dem Fahrrad des Opfers erinnern an den Getöteten. Es lehnte am Montag am Fachwerkgiebel des Bauernhauses, das zum Tatort wurde. Foto: M. Niehues

Die Ungewissheit empfindet sie als zermürbend. "Ich möchte wissen, was meinem Bruder passiert ist", sagt die Frau. "Egal wie es gewesen ist, ich brauche Gewissheit. Ich will wissen, wie und warum es dazu kommen konnte." Eine Schwester trauert um ihren Bruder. Gerade einmal 28 Jahre war er jung, als er am vergangenen Donnerstagabend in der Bakumer Bauerschaft Büschel im Landkreis Vechta so schwere Stichverletzungen erlitt, dass er später daran verstarb. Auch die Rettungskräfte konnten nichts mehr ausrichten.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Tötungsdelikt in Bakum: 22-Jähriger unter Tatverdacht - OM online