Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Tote Fische schwimmen in Cloppenburg auf der Soeste

In Cloppenburg häufen sich die Fische, die tot auf der Soeste schwimmen. Der Landkreis stellt Untersuchungen an, geht aber von einem kleinflächigen Schaden aus.

Artikel teilen:
In der Soeste in Cloppenburg schwimmen aktuell auffällig viele tote Fische. Foto: Dickerhoff

In der Soeste in Cloppenburg schwimmen aktuell auffällig viele tote Fische. Foto: Dickerhoff

Spätestens, seitdem vor wenigen Wochen die Bilder von der Oder durch die Medien gingen, auf denen massenhaft tote Fische zu sehen waren, merken die Menschen auf, wenn man beim Spaziergang tote Tiere sieht. Einzelne Exemplare sind zwar normal, in der Soeste in Cloppenburg mehren sich aber die Kadaver. Vor allem im Abschnitt zwischen der Stadthalle und der neuen Brücke Richtung Krankenhaus schwimmen auffällig viele leblose Fische auf der Oberfläche oder liegen am Ufer.

Auf Anfrage von OM-Online erklärte der Landkreis Cloppenburg nun, Kenntnis über den Vorfall zu haben. Die Ursache sei aktuell aber nicht offensichtlich, weshalb weitere Ermittlungen laufen würden. Bei einer ersten Begehung seien aber keine Abschwemmungen, Verfärbungen oder auffällige Gerüche festgestellt worden. Nach derzeitigem Stand geht der Landkreis deswegen von einem eher kleinräumigen Schaden aus.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Tote Fische schwimmen in Cloppenburg auf der Soeste - OM online