Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Tierpark Thüle beendet die Winterruhe

In den kalten Monaten hat sich vieles getan. Bei den Tieren kann der Park Zuwachs vermelden. Im Freizeitpark sind einige Attraktionen dazu gekommen.

Artikel teilen:
„Stormy“: Das im Sturm geborene Lama-Fohlen begrüßt die Gäste mit seiner ganzen Familie. Foto: Pille

„Stormy“: Das im Sturm geborene Lama-Fohlen begrüßt die Gäste mit seiner ganzen Familie. Foto: Pille

Tschüss Winterpause, hallo Frühlingserwachen: Höchste Zeit, dass sich Löwen, Papageien, Kamele und all die anderen Tiere wieder den Besuchern des Tier- und Freizeitparks Thüle präsentieren. Schlüpfen, werfen, frischen: Mit den ersten warmen Sonnenstrahlen wird das Rad des Lebens kräftig mit den Geburten von Tierkindern beschleunigt.

Neuer Star unter der Schar von Neugeborenen dürfte „Stormy“ sein, das kleine schneeweiße Lama-Fohlen, das in der Sturmnacht vor 2 Wochen geboren wurde und nun auf der Freianlage zu bestaunen ist. An diesem Wochenende wird die nächste Saison im Tier- und Freizeitpark Thüle mit vielen Neuerungen eingeläutet. Und wer Glück hat, kann dabei die Geburten von Zicklein erleben. Nachwuchs haben  bereits die Pelikane und die Zwergseidenaffen bekommen.

Die Tiere sind gut über den Winter gekommen, versichert das Tierpark-Team. Außerdem sei im Winter viel passiert und der Park wolle mit neuen Attraktionen und etlichen Veränderungen überraschen. Unter anderem haben die Otter und die Schönhörnchen ein neues Gehege bekommen und die Asienanlage ist im Bau.

Der Freizeitpark hat mittlerweile 30 Attraktionen

Auch im Freizeitbereich ist Stillstand ein Fremdwort, versichert das Team. Neu seien der Spray-Park und ein Wasserspielplatz, der jetzt allerdings noch im Wintermodus laufen müsse. Bei den über 30 Freizeitattraktionen sticht der farblich renovierte „Eiertanz“ heraus, eigens aus Italien importiert.

Ein neues Design hat demnach auch der Nautik-Jet bekommen. Im Bau sei noch das „CoasterKart“, das mit Unterführungen, Kurven, Kreiselkonstruktionen, Jumps und Wellen ein besonderes Fahrerlebnis verspreche, mit eigener Beschleunigung über ein Gaspedal. Anfang Mai soll es eingeweiht werden, als erstes in Deutschland.

Die Besuche ab Samstag sind entspannt: Jeder kann rein, keine Tests, keine Reservierung mehr.

  • Info: Mehr zum Park findet sich hier. 

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Tierpark Thüle beendet die Winterruhe - OM online