Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

„Tierisch“ was los bei der Beverbrucher Begegnung

In Beverbruch freuten sich die Senioren über den Besuch von Reiterinnen und Ponys. Die Vereinsmitglieder konnten erstmals seit Beginn der Pandemie eine Generalversammlung abhalten.

Artikel teilen:
Auf Tuchfühlung mit Ponys: Über tierischen Besuch freuten sich die Teilnehmer der Beverbrucher Begegnung. Foto: Beverbrucher Begegnung

Auf Tuchfühlung mit Ponys: Über tierischen Besuch freuten sich die Teilnehmer der Beverbrucher Begegnung. Foto: Beverbrucher Begegnung

Über einen ungewöhnlichen Besuch haben sich die Teilnehmer der Beverbrucher Begegnung gefreut: Bei einem Ausritt mit den Ponys machten Ina Otten und ihre Mädchen einen Zwischenstopp auf dem Vorplatz der Begegnungsräume. Sichtlich erfreut suchten die Senioren den Kontakt zu den Tieren und natürlich auch zu den Reiterinnen und ihrer Begleitung. „Solche Besuche sind eine Bereicherung für den Alltag in der Begegnung“, wissen die ehrenamtlichen Helfer. Die Aktiven freuten sich schon, wenn Corona es zulässt, dass der Austausch zwischen Alt und Jung wieder einen festen Platz im Programm einnehmen kann.

Erstmals seit Beginn der Pandemie konnten die Mitglieder der Beverbrucher Begegnung sich zu einer Generalversammlung treffen, um die Jahre 2019 und 2020 formell abzuschließen. Die Verantwortlichen zeigten sich erleichtert, dass das Betreuungsangebot wieder aktiviert werden konnte. „Die coronabedingte Schließung hat wieder einmal gezeigt, wie wichtig Kontakte auch oder gerade für die ältere Generation sind“, waren sich alle Mitglieder einig.

Für das tolle ehrenamtliche Engagement der Helferinnen in der Betreuung und der Helfern des Fahrdienstes bedankte sich Vorsitzender Otto König. Ohne ihren Einsatz sei das Angebot im Dorf in dieser Form nicht umzusetzen.

Finanzamt hat die Gemeinnützigkeit des Vereins bestätigt

In ihrem Bericht konnte Kassenwartin Annette Willenborg von einer soliden Finanzlage berichten und richtete ihren Dank an die treuen Spender. Das Finanzamt habe die Gemeinnützigkeit bestätigt, sodass der Verein weiterhin zur Ausstellung von Spendenbescheinigungen berechtigt sei. Über weitere Spenden für die Seniorenbetreuung würde sich der Verein freuen.

Bei den Wahlen wurden Otto König als erster Vorsitzender und Christel Bramlage als Fachberaterin bestätigt. Als erster Kassenprüfer wurde Ewald Crone gewählt. Die Kassenwartin bedankte sich beim scheidenden Kassenprüfer Nobert Budde, der sich seit Gründung des Vereins Ende 2015 als Kassenprüfer engagierte.

Die Ideengeber für das Projekt „Alt werden in Beverbruch“ regten auf der Versammlung die Erweiterung des Angebots um einen zusätzlichen Baustein an. Nun soll geprüft werden, ob der Aufbau einer Seniorenwohnanlage in Beverbruch zu realisieren ist. „Wer bereit ist, am Aufbau einer solchen Anlage mitzuwirken, kann sich gerne melden“, rief König zur Mithilfe auf.


Fakten: 

  • Anmeldungen und Fragen nimmt die Beverbrucher Begegnung zu ihren Öffnungszeiten, montags und freitags von 9 bis 13 Uhr, mittwochs von 9 bis 17 Uhr und am Donnerstag von 14.30 bis 18 Uhr, unter der Telefonnummer 04474-5052971 entgegen.
  • Das Team der Beverbrucher Begegnung bietet in Zusammenarbeit mit der Dozentin Reinhilde Bauken-Wittstruck den Kurs „Qualifizierung zur Betreuungskraft nach §45 b SGB XI“ an. Das Angebot richtet sich an Personen, die ehrenamtlich in der Beverbrucher Begegnung tätig werden wollen oder im häuslichen Umfeld mit pflegebedürftigen Angehörigen zu tun haben. Für Teilnehmer, die anschließend in der Beverbrucher Begegnung tätig werden, ist der Kurs kostenlos. Sollten genügend Anmeldungen da sein, findet der Kurs zum Jahresende in der Begegnung statt.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

„Tierisch“ was los bei der Beverbrucher Begegnung - OM online