Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Thomas Schnuck und die 4. Fußball-Herrenmannschaft werden geehrt

Während der grün-weißen Nacht wurden nach 2 Jahren Pause wieder der Sportler des Jahres und die Mannschaft des Jahres in Brockdorf ausgezeichnet. Grün-Weiß Brockdorf feierte seinen Sportlerball.

Artikel teilen:
Sportler des Jahres (v.l.): Martin Sieverding (1. Vors. GW Brockdorf), Angelika und Thomas Schnuck (Sportler des Jahres) sowie Norbert Nuxoll (2. Vors. GW Brockdorf). Foto: Heinzel

Sportler des Jahres (v.l.): Martin Sieverding (1. Vors. GW Brockdorf), Angelika und Thomas Schnuck (Sportler des Jahres) sowie Norbert Nuxoll (2. Vors. GW Brockdorf). Foto: Heinzel

„Thomas Schnuck, Thomas Schnuck“, skandierten die über 300 anwesenden Gäste des Sportlerballes von Grün-Weiß Brockdorf (GWB). Sie honorierten damit das als Sportler des Jahres ausgezeichnete Vereinsmitglied. Ebenfalls groß war der Jubel in der Vereinsgaststätte Kalvelage, als die Mannschaft des Jahres verkündet wurde. Geehrt wurde die 4. Herrenmannschaft im Fußballbereich.

Eröffnet wurde der Abend durch den 1. Vorsitzenden Martin Sieverding. „Ich soll hier nicht so lange schnacken“, meinte er, dazu hätten ihn seine Töchter aufgefordert. Daher konzentrierte er sich auf die in der Pandemie stabil gebliebenen Mitgliederzahlen und das weiterhin starke ehrenamtliche Engagement. Pandemiebedingt sei der Sportlerball in den letzten beiden Jahre ausgefallen, umso schöner sei es, die grün-weiße Nacht wieder feiern zu können. 

Thomas Schnuck ahnte nichts von seiner Ehrung. Daher war er anfangs noch ganz entspannt, denn er agiert lieber im Hintergrund. Thomas Schnuck hatte eigentlich schon sein Handy in der Hand, um ein Foto für den Förderverein von GWB zu machen, als er merkte, dass er gemeint war. Thomas Schnuck ist seit 1988 Mitglied im Sportverein, war Jugendbetreuer und Mitglied im Vereinsvorstand. 2011 gründete er gemeinsam mit anderen den Förderverein und ist seitdem dort aktiv. Dies war der Punkt, als Thomas Schnuck wusste, dass er der Sportler des Jahres ist, denn er sei schließlich als einziges Gründungsmitglied anwesend. Die weiteren Punkte wie Mitglied im Redaktionsteam des Vereinsheftes, Pflege der Vereinshomepage oder Mitorganisator des Paul Hülsmann Cups flogen also nur noch an ihm vorbei.

Förderverein will aktivere Rolle bei der Motivation der Mitglieder spielen

„Ich empfinde den Verein als eine große Familie“, meinte Thomas Schnuck nach der Ehrung und fuhr fort: „Nach all den Jahren macht es immer noch unglaublich viel Spaß. Zudem ist es toll, die Zukunft mitgestalten zu können.“ So wolle der Förderverein in der kommenden Zeit eine aktivere Rolle bei der Motivation der Mitglieder spielen. Er dankte dabei ausdrücklich seiner Frau. Sie habe ihm nicht nur stets den Rücken freigehalten, sondern 2014 hatten sie zusammen mit einigen Freunden die Idee für die „Heiße Hütte“, deren Team 2019 als „Mannschaft des Jahres“ ausgezeichnet wurde. 

Als Mannschaft des Jahres bei Grün-Weiß Brockdorf wurde die 4. Fußball-Herrenmannschaft ausgezeichnet. Foto: HeinzelAls Mannschaft des Jahres bei Grün-Weiß Brockdorf wurde die 4. Fußball-Herrenmannschaft ausgezeichnet. Foto: Heinzel

Für ihre Mannschaftsleistung wurde 2022 die 4. Fußball-Herren ausgezeichnet. Mit Blick auf ihre vorangegangenen Leistungen meinten Trainer Torben Sieverding und Kapitän David Kröger, dass sie damit gerechnet hätten, im Rennen um die Auszeichnung dabei zu sein, aber nicht wussten, ob es für den Sieg reiche - umso größer die Freude über die Auszeichnung. Aktuell spielen sie in der 2. Kreisklasse. „Der Blick geht nach oben, denn die Mannschaft hat das Potential zum Aufstieg“, gibt Tobias Sieverding die Richtung vor. Teamgeist, sportlicher Ehrgeiz und ein über das Team hinausgehendes Engagement im Verein zeichne die Mannschaft aus. 

Und dann fing die Party so richtig an. Für die Musik an diesem Abend war Philipp Bocklage zuständig. Die Stimmung war grandios und es wurde noch bis in die frühen Morgenstunden gefeiert und getanzt.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Thomas Schnuck und die 4. Fußball-Herrenmannschaft werden geehrt - OM online