Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Tanzverein DJK Beverbruch stellt sich für die Zukunft auf

Die Mitglieder haben bei der diesjährigen Generalversammlung positiv auf das vergangene Jahr zurückgeblickt – trotz Corona. Außerdem wurde der Vorstand neu gewählt.

Artikel teilen:
Der neue sowie alte Vorstand des DJK Beverbruch: Henrike Nuxoll (von links), Christina Vornhagen, Verena Bührmann, Anne Backhaus, Aylien von Höven, Lisa Hatke, Julia Wittje, Sonja Emke, Laura Tapken und Emelie Otten. Foto: DJK Beverbruch / Grothaus

Der neue sowie alte Vorstand des DJK Beverbruch: Henrike Nuxoll (von links), Christina Vornhagen, Verena Bührmann, Anne Backhaus, Aylien von Höven, Lisa Hatke, Julia Wittje, Sonja Emke, Laura Tapken und Emelie Otten. Foto: DJK Beverbruch / Grothaus

Der DJK Beverbruch hat jüngst im Josefhaus seine alljährliche Generalversammlung nachgeholt. Die vergangenen Monate sind laut einer Pressemitteilung für den Tanzverein nicht einfach gewesen. Zusammenhalt trotz Abstand konnte durch die ehrenamtlichen Online-Angebote gefördert und bewahrt werden, heißt es.

So habe es Mitmach-Tänzen für die Kindergruppen und auch Workouts für Jugendliche und Erwachsene gegeben. Zudem wurde ein gruppenübergreifender Flashmob einstudiert. Die Veröffentlichung dieser Aktion steht aber noch aus. Dank vieler Förderprogramme sei zudem in den vergangenen Monaten die Sport- und Hygieneausstattung erweitert worden. Die Übungsleiterinnen des Vereins haben als Dank für ihr Engagement Gutscheine für Aktionen mit ihren Gruppen erhalten.

Christina Vornhagen bleibt als Vorsitzende im Amt

Daneben wurde auf der Generalversammlung auch der Vorstand neu gewählt. Bestätigt im Amt wurden: Christina Vornhagen (1. Vorsitzende), Laura Tapken (stellvertretende Vorsitzende), Julia Wittje (Kassenwartin), Lisa Hatke (Schriftführerin), Anne Backhaus (Pressewartin) sowie Sina von Höven und Henrike Nuxoll (Beirat).

Neu gewählt wurden: Emelie Otten (Beirat) sowie Verena Bührmann und Sonja Emke (Kassenprüferinnen). In den kommenden Monaten stehen einige Aktionen im Verein an. So soll am 29. Oktober das Kinderhalloween stattfinden. Auch ist unter Vorbehalt für den 30. Oktober der diesjährige Ball des Sports geplant. Der DJK Beverbruch sieht sich gut für die kommenden Monate aufgestellt.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Tanzverein DJK Beverbruch stellt sich für die Zukunft auf - OM online