Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Tanja Hardick engagiert sich als Engagementlotsin in Lindern

Tanja Hardick ist nicht nur Mitglied im Gemeinderat, sondern will in Lindern eine Anlaufstelle für Ehrenamtliche aus Gruppen und Vereinen sein. Die 46-Jährige überlegt, ein eigenes Büro einzurichten.

Artikel teilen:
Will das Ehrenamt in Lindern fördern: Tanja Hardick ist zurzeit auf der Suche nach einem Büro als direkte Anlaufstelle. Foto: Wienken

Will das Ehrenamt in Lindern fördern: Tanja Hardick ist zurzeit auf der Suche nach einem Büro als direkte Anlaufstelle. Foto: Wienken

Vereine unterstützen und für ein großes Netzwerk im Ort sorgen: Tanja Hardick aus Lindern hat eine Ausbildung zur Engagementlotsin absolviert und will damit künftig eine Anlaufstelle für engagierte Menschen in der Gemeinde Lindern sein. "Ich habe in der Zeitung von der Ausbildung der Engagementlotsen gelesen und fand das Projekt gleich sehr ansprechend. Daraufhin habe ich Kontakt zu Jutta Klaus, der Vorsitzenden der Ehrenamtsagentur Cloppenburg, aufgenommen", erzählt die 46-Jährige.

Tanja Hardick ist Mitglied im Gemeinderat, wollte sich jedoch darüber hinaus stärker für die Belange der örtlichen Vereine einsetzen. Wichtig sei ihr dabei insbesondere, ehrenamtlich Tätigen mehr Wertschätzung und Aufmerksamkeit entgegenzubringen. "Wenn ich beispielsweise an die Jugendlichen und jungen Erwachsenen der Pfadfinder oder der Messdiener denke, die jedes Jahr ein Zeltlager auf die Beine stellen und dabei nicht nur viel um die Ohren haben mit der Organisation, sondern außerdem viel Verantwortung mit der Kinderbetreuung übernehmen, bestärkt mich das in meinem Engagement", so Hardick.

Bei ihrer Arbeit liege Hardick vor allem am Herzen, Jung und Alt zusammenzuführen und das bürgerschaftliche Engagement in der Gemeinde zu fördern. Darüber hinaus wolle die Lindernerin Raum schaffen für neue Projekte und Ideen. Gruppen und Vereine sollen mit Hardick künftig eine Ansprechpartnerin haben, die sie beispielsweise bei der Beantragung von Fördermitteln beraten kann oder Kontakte zu anderen Unterstützern herstellt.

Hardick plant, Sprechzeiten für Gruppen und Vereine einzurichten

Noch befindet sich Tanja Hardicks Engagement allerdings in den Kinderschuhen, denn zurzeit macht sich die 46-Jährige Gedanken über mögliche Projektideen und Ansprechpartner. Außerdem überlegt die Lindernerin, ein Büro einzurichten und damit verbunden auch Sprechzeiten anzubieten. "Sobald dies eingerichtet ist, können die Gruppen und Vereine aus Lindern bald auch persönlich Kontakt zu mir aufnehmen, falls sie Hilfe oder einen Rat brauchen", sagt Hardick.

Richtig netzwerken und über den Tellerrand des eigenen Vereins hinausblicken, dazu werden die Engagementlotsen im Seminar der Ehrenamtsagentur Cloppenburg ausgebildet. Der Kurs umfasst insgesamt 50 Theorie- und 20 Praxisstunden, in denen den Teilnehmern Werkzeuge an die Hand gegeben werden, das ehrenamtliche Engagement in den Kommunen weiterzuentwickeln beziehungsweise neu aufzustellen. Die anschließende Zertifizierung für den Kurs läuft über die Freiwilligenakademie des Landes Niedersachsen.

Themenschwerpunkte während des Seminars sind unter anderem Freiwilligenkoordination, Grundlagen des Projektmanagements sowie Kommunikation und Netzwerkbildung. "So habe ich im Rahmen des Seminars unter anderem eine Strukturerhebung in Lindern erstellt und dafür geschaut, wie sich das Vereinswesen im Ort gestaltet", berichtet die 46-Jährige. Wie sieht die Vereinsstruktur überhaupt aus und was für Kontaktmöglichkeiten gibt es? Dafür habe Hardick unter anderem auch den direkten Kontakt zu den Linderner Vereinen gesucht und die Erkenntnisse in die Analyse miteinbezogen, so die 46-Jährige.

"Wichtig ist es bei meiner Arbeit als Engagementlotsin vor allem, dass man offen für alle Meinungen und Ideen ist, denn nur so lassen sich letztlich neue Projekte umsetzen", sagt Tanja Hardick. Mit ihrem Engagement wolle die 46-Jährige einen Beitrag dazu leisten, das Miteinander in Lindern weiter zu fördern.

  • Info: Gruppen und Vereine, die Unterstützung für Projekte suchen, können sich per Mail an ehrenamt-lindern@web.de an Tanja Hardick wenden.

Verpassen Sie nichts von der Landtagswahl in Niedersachsen am Sonntag. Wer regiert in den nächsten 5 Jahren? Wer zieht in den Landtag in Hannover ein?  Alle Ergebnisse aus allen Wahlkreisen und den Städten und Gemeinden im OM finden Sie auf unserer Themenseite, inklusive Liveticker. 

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Tanja Hardick engagiert sich als Engagementlotsin in Lindern - OM online