Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Streit eskaliert: Vechtaer (28) kommt schwer verletzt ins Krankenhaus

Der Mann hatte sich in seiner Wohnung mit einem Besucher gestritten. Einen 25-Jährigen aus Goldenstedt sucht nun die Polizei.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Die Polizei Vechta (Telefon 04441/9430) ist auf der Suche nach einem 25-Jährigen aus Goldenstedt. Er soll bei einem Streit einen 28-Jährigen aus Vechta so schwer verletzt haben, dass der Vechtaer ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Hintergrund laut Polizeibericht: Der Vechtaer hatte in der Nacht von Montag auf Dienstag Besuch in seiner Wohnung an der Straße In den Moorgärten empfangen. Mit einem Gast, vermutlich der 25-Jährige  aus Goldenstedt, gab es gegen 3.52 Uhr Streit. Warum, sei bislang nicht klar, schreibt die Polizei. 

Klar indes ist: Der 28-Jährige kam schwer verletzt in die Klinik, nachdem die weiteren Besucher die Polizei gerufen hatten. Der 25-Jährige floh in Begleitung einer 18-Jährigen. Sie wurde später von den Beamten entdeckt; der Goldenstedter ist verschwunden. Er soll zur Tatzeit eine Jeans, ein graues T-Shirt und eine Bauchtasche getragen haben. 

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Streit eskaliert: Vechtaer (28) kommt schwer verletzt ins Krankenhaus - OM online