Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Streit droht zu eskalieren: Polizei-Razzien bei drei Männern

In der Nacht von Sonntag auf Montag sollen drei Männer einer 47-jährigen Dinklagerin und ihrer Familie mit Waffen gedroht haben. Daraufhin durchsuchte die Polizei die Wohnungen der Verdächtigen.

Artikel teilen:
Foto: dpa / Lübke

Foto: dpa / Lübke

Es fing mit einem lautstarken Streit zwischen drei Männern und einer Frau aus Dinklage an, der kurze Zeit später zu eskalieren drohte: Die Polizei musste in der Nacht zu Montag wegen einer Auseinandersetzung in Dinklage gleich mehrere Streifenwagen an verschiedene Standorte schicken.

Nach Angabe der Beamten von Montag wurde der Polizei gegen 0.30 Uhr zunächst ein Streit in der Langen Straße in Dinklage gemeldet. Die drei Tatverdächtigen im Alter von 21 bis 55 Jahren hatten zunächst die Scheiben der Wohnung einer 47-jährigen Dinklagerin beschädigt. Dann drohte der Streit zu eskalieren: Laut Angabe der Polizei sollen die drei Männer die Frau und ihre Familie massiv mit Waffen bedroht haben.

Da die Polizei zunächst nicht sicherstellen konnte, dass die drei Verdächtigen wirklich bewaffnet waren, wurden mehrere Streifenwagen losgeschickt - auch zu den Wohnungen der Tatverdächtigen, um dort nach möglichen Waffen oder gefährlichen Gegenständen zu suchen - ohne Erfolg.

Die Verdächtigen mussten zunächst mit auf die Polizeidienststellen. Nach Abschluss der Polizeimaßnahmen wurden die Tatverdächtigen wieder entlassen. Die Ermittlungen zu den Hintergründen des Vorfalls dauern weiter an.

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Streit droht zu eskalieren: Polizei-Razzien bei drei Männern - OM online