Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Stoppelmarktszeitung erscheint pünktlich zum Fest

Heiligabend nennen die Vechtaer den Mittwoch vor den Feiertagen. Seit 1909 erscheint an diesem Tag das offizielle Organ für Humor und Witz auf der Westerheide.

Artikel teilen:
Im Feuerwehrauto des Kinderkarussell lässt sich die neue Stoppelmarktszeitung hervorragend studieren: (von links) Lars Chowanietz, Ulrich Suffner und Matthias Niehues. Foto: Meyer

Im Feuerwehrauto des Kinderkarussell lässt sich die neue Stoppelmarktszeitung hervorragend studieren: (von links) Lars Chowanietz, Ulrich Suffner und Matthias Niehues. Foto: Meyer

Die Berichterstattung rund um den Stoppelmarkt 2022 wird Ihnen präsentiert von der Volksbank Vechta.

Hurra, wir dürfen wieder Stoppelmarkt feiern! Und was darf zum Fest auf der Westerheide nicht fehlen? Na klar, die Stoppelmarktszeitung. Sie ist ab heute im Digital-Kiosk der OM-Medien erhältlich. Vechtas traditionsreiche Bierzeitung kommentiert wie eh und je spitz und frech das Zeitgeschehen, wenn der Wind über die Stoppeln fegt.  Die eine Person des öffentlichen Lebens muss ein wenig leiden, die andere ein wenig mehr.

Die StoMa-Reporter Ulrich Suffner, Matthias Niehues, Thomas Speckmann und Lars Chowanietz raten angesichts von Klima, Krieg und drohenden kalten Füßen, die letzte Sause vor einem harten Winter ausgiebig zu genießen. Jupp vom Moorbachstrand erzählt seinem lieben Clemens wieder den heißesten Talk of the Town und auch Straßenfeger Martin weiß wieder sehr viel zu erzählen, unter anderem, dass Ehrenpolizist Thomas Frilling demnächst als Schrankenwärter an der Oldenburger Straße Leben rettet.

Geimpft und genesen!
Geil, ich habe einen Bierstand entdeckt, an dem die Preise stabil geblieben sind!
Affenpocken
Nein, hier gibt es keine Currywurst!“

Lohnes neue, junge Bürgermeisterin aus Dinklage ist genauso Thema wie Kristian Katers Politik der ruhigen Hand in Vechta. Motto: Wer nichts macht, macht auch nichts falsch. In Sammelbildern lässt die Redaktion die größten Erfolge des scheidenden Landtagsabgeordneten Dr. Stephan Siemer Revue passieren. Und was seine Nachfolge angeht, droht ein großes Shootout: High Noon in Vechta! Übrigens bastelt die StoMa-Redaktion auch noch eine neue katholische Kirche – Personalvorschläge für das neue Dreigestirn Papst, Bischof und Offizial inklusive.

Nach 2 Jahren Corona-Pause lässt Cartoonist Mario Ellert "Börni vonne OV“ eine große, bunte und feuchte Wiedersehensparty auf dem Festgelände feiern. Hildegard Tölke aus Vechta hat plattdeutsche Dönkes gedichtet und Andreas Kathe aus Dinklage blickt unterhaltsam in die Historie des Stoppelmarktes zurück. Erstmals darf sich die Leserschaft auf Stoppelmarkt-Memes vom vechtakind freuen.

Bleibt uns noch, euch kühle Tage und heiße Nächte zu wünschen. Geld muss ja da sein, wo wir zwei Sommer nur auf der Terasse herumsitzen durften. Prost Stoppelmarkt! Wir sehen uns!

Der neue Newsletter für Friesoythe. Immer am Donnerstag das Wichtigste aus der Eisenstadt in ihrem Postfach. So verpassen Sie nichts mehr.  Jetzt hier kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Stoppelmarktszeitung erscheint pünktlich zum Fest - OM online