Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Sternsinger-Aktion in Cloppenburg endet fünfstellig

Diesmal war einiges anders als gewohnt. Dennoch bilanziert die Kirchengemeinde St. Andreas in der Kreisstadt bei ihrer Sternsinger-Aktion 2021 Spenden von 13.227,47 Euro.

Artikel teilen:
Segensreicher Abschluss: 13227,47 Euro sind bei der Sternsinger-­Aktion zusammengekommen.   Foto: Bosse

Segensreicher Abschluss: 13227,47 Euro sind bei der Sternsinger-­Aktion zusammengekommen.  Foto: Bosse

In diesen Jahr mussten die Sternsinger coronabedingt neue Wege finden, um den Segen zu bringen und Spenden zu sammeln. Da die klassischen Haustürbesuche nicht möglich waren, hatte die Kirchengemeinde St. Andreas beispielsweise im Vorfeld des Dreikönigstages Segensaufkleber an die Haushalte verteilt und diese zusätzlich auch an den Krippen ihrer vier Kirchen im Stadtgebiet ausgelegt.

Noch bis zum Abbau der Krippen am vergangenen Wochenende seien täglich Spenden­eingänge in den Opferkästen der Kirchen verzeichnet worden, berichtet die Gemeinde, so dass 13.227,47 Euro eingegangen seien. Hinzu kommen Spenden, die direkt ans Kindermissionswerk überwiesen wurden. Die Verantwortlichen freuen sich über den positiven Abschluss einer besonderen Aktion.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung 

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Sternsinger-Aktion in Cloppenburg endet fünfstellig - OM online