Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Steinfelder wegen mehrerer Delikte zu 8 Monaten Haft auf Bewährung verurteilt

Der 34-Jährige fuhr unter anderem ohne Fahrerlaubnis mit dem Auto. Er war betrunken, beleidigte die Polizisten und flüchtete anschließend.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Das Amtsgericht Vechta hat jetzt einen Steinfelder (34) zu einer Freiheitsstrafe von 8 Monaten auf Bewährung und einer Geldauflage verurteilt. Der Mann war am 9. März 2019 alkoholisiert und ohne Führerschein mit einem nicht versicherten Fahrzeug zwischen Lohne und Vechta unterwegs und kontrolliert worden. An dem Fahrzeug waren falsche Nummernschilder angebracht. Der 34-Jährige zeigte  2 Polizeibeamten den Mittelfinger. Auf der nachfolgenden Flucht fuhr er in eine Hecke und beschädigte einen Metallpfeiler.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Steinfelder wegen mehrerer Delikte zu 8 Monaten Haft auf Bewährung verurteilt - OM online