Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

"Steh auf für die Kleinen ..."

"Schaut hin“ ist die diesjährige Impuls-Reihe zur Advents- und Weihnachtszeit überschrieben. Das Angebot stammt von Kirchen und Glaubensgemeinschaften im Oldenburger Münsterland und darüber hinaus.

Artikel teilen:

"Steh auf für die Kleinen, für die Kinder dieser Welt! Erhebt eure Stimme für ihr Leben!“ Kaum zu bestreiten: Viele Kinder kommen zu kurz. Besonders die Kleinen und Allerkleinsten. Wir bereiten uns vor. Auf das Fest der Geburt. Gott kommt in die Welt. Ist ein Gerneklein. Gottgerneklein. Wir staunen. Und singen "O wie lacht Lieb aus deinem göttlichen Mund“. Das kleine Kind in der Krippe. Unübersehbar. Voll das Leben. Rufen wir Gottgerneklein und allen Kindern Mutmachworte zu.

Worte von Janusz Korczak: "Lache Kind, lach fröhlich und unbeschwert, lach mit dem Mund und mit den Augen. Dein Lachen ist für uns Hoffnung und Glauben, Liebe und alles. Ich sag ein Gebet. Ich liebe und glaube – wenn ich dein Lachen seh'.“ Und spüren dabei: das Kind in mir bekommt neuen Mut!


Info:

  • "Schaut hin“ ist die diesjährige Impuls-Reihe zur Advents- und Weihnachtszeit überschrieben. Das Angebot stammt von den Kirchen und Glaubensgemeinschaften im Oldenburger Münsterland und darüber hinaus. Die Autorinnen und Autoren kommen aus der evangelischen Kirche, der römisch-katholischen Kirche, aus verschiedenen christlichen Kirchen und auch aus dem interreligiösen Bereich.
  • Die Autorin heute ist Hiltrud Warntjen, Pfarrerin i.R. aus Vechta.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

"Steh auf für die Kleinen ..." - OM online