Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Statt Tag der offenen Tür: Schüler filmen Schule für Nachwuchs

Die Realschule Friesoythe hat ihren Tag der offenen Tür ins Internet verlegt. Mit kleinen, von Schülern gedrehten Videos sollen die künftigen Fünftklässler und Eltern einen ersten Eindruck bekommen.

Artikel teilen:
Präsentieren ihre Schule: Dominik Stecker, Evelyn Schulte und Ida Röttger (von links) sind drei der zehn Schülerinnen und Schüler, die aktiv an den Videos über die Realschule mitgearbeitet haben. Foto: Stix

Präsentieren ihre Schule: Dominik Stecker, Evelyn Schulte und Ida Röttger (von links) sind drei der zehn Schülerinnen und Schüler, die aktiv an den Videos über die Realschule mitgearbeitet haben. Foto: Stix

Homeschooling, Videokonferenzen und Distanzunterricht sind durch Corona an den meisten Schulen fast schon zur Selbstverständlichkeit geworden. Wie aber bringt man einen Tag der offenen Tür ins Internet? Einen Tag, an dem Viertklässler und ihre Eltern sich ein Bild der weiterführenden Schulen machen zu können, um eine erste Entscheidung zur künftigen Schullaufbahn der Kinder zu treffen.

Die Realschule Friesoythe hat sich dazu entschieden, ihre Türen für ein Team von Kameraleuten zu öffnen, um so ein Bild von der Schule und ihrem Angebot zu vermitteln. Kein leichtes Unterfangen. „Es ist sehr schwer, das digital rüberzubringen, was sonst an einem Tag der offenen Tür läuft“, hat Kerstin Hagedorn-Schmedes festgestellt, die gemeinsam mit ihrer Kollegin Eileen Collinet für die Webseite der Schule und damit auch für das Video verantwortlich ist.

„Die Kinder kommen ja meist aus kleinen Grundschulen, deshalb wollen wir Berührungsängste vor der großen Realschule abbauen.“Kerstin Hagedorn-Schmedes, Lehrerin

„Normalerweise kommen so rund 120 Grundschüler mit ihren Eltern am Tag der offenen Tür, um sich die Schule anzuschauen“, erläutert die kommissarische Schulleiterin Evelyne Reichert. „Da präsentiert sich jedes Fach, die Schüler können an Experimenten teilnehmen, Musikstücke hören und mit den Lehrern sprechen.“

All das habe das Ziel, den Viertklässlern, aber auch den Eltern die Angst vor dem Schulwechsel zu nehmen. „Die Kinder kommen ja meist aus kleinen Grundschulen, deshalb wollen wir Berührungsängste vor der großen Realschule abbauen“, sagt Hagedorn-Schmedes. „Sie sollen ja gerne und ohne Bauchweh zu uns kommen.“

Filme zeigen Fächer, Gebäude und wichtige Anlaufstellen

Hinzu komme, ergänzt Collinet, dass der Unterricht an den weiterführenden Schulen ja ganz anders aufgebaut sei. „In der Grundschule gibt es nur Sachkunde, bei uns wird daraus Physik, Biologie und Chemie“, sagt sie. Auf diese Fächer wolle man die Kinder am Tag der offenen Tür neugierig machen.

An diesem Konzept orientieren sich auch die kurzen Videos, die über die Startseite www.realschule-friesoythe.de abrufbar sind. Einige Fächer wie Sport, Biologie und Physik werden separat kurz vorgestellt, die Theater-AG und die Musik-AG bekommen breiten Raum. Vor allem aber zeigen die Filme all die Anlaufstellen, die für neue Schülerinnen und Schüler wichtig sein können. Das Sekretariat, die Schülerbibliothek und den Hausmeister, aber auch die Pausenhalle und den Sanitätsraum und die Schulsanitäter.

Gewinnspiel mit versteckten Luftballons

„Wir haben zehn Zehntklässler gebeten, die Filme und die Texte zu machen und sich auch zu überlegen, was sie den Kinder zeigen wollen“, erzählt Collinet. „Die haben sich dann vor allem für solche Themen entschieden, die den jüngeren Schülern die Sicherheit geben, dass immer jemand da ist, an den sie sich wenden können.“

Und nicht zuletzt ist mit den Videos auch ein Gewinnspiel verbunden. In einigen davon haben die Macher weiße Luftballons versteckt. Wer gewinnen will muss sie zählen und die Zahl an die Schule schicken. Unter den richtigen Einsendungen werden die Gewinne verlost.

Jetzt neu! Moin Friesoythe! Der wöchentliche Newsletter für die Eisenstadt mit aktuellen News und Informationen. So verpassen Sie nichts mehr. Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach. Jetzt hier anmelden.  

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Statt Tag der offenen Tür: Schüler filmen Schule für Nachwuchs - OM online