Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Standort für Zentralklinikum Vechta-Lohne könnte sich noch ändern

Die Grüne protestieren vor Ort gegen die geplante Abholzung des Waldgebietes. Fraglich ist, ob sich noch eine alternative Fläche für das Projekt findet.

Artikel teilen:
Ortstermin am geplanten Klinikstandort: Die Grünen und ihre Gäste haben am Freitagnachmittag den Wald begutachtet und ihre Forderung nach einem alternativen Grundstück für das  Zentralklinikum Vechta-Lohne unterstrichen. Foto: Speckmann

Ortstermin am geplanten Klinikstandort: Die Grünen und ihre Gäste haben am Freitagnachmittag den Wald begutachtet und ihre Forderung nach einem alternativen Grundstück für das Zentralklinikum Vechta-Lohne unterstrichen. Foto: Speckmann

Die Grünen im Rat der Stadt Vechta haben unlängst angekündigt, dass sie den Bau eines Zentralklinikums Vechta-Lohne am geplanten Standort ablehnen. Ihre Kritik nimmt nun auch sichtbare Züge an. Am Freitag haben Mitglieder und Gäste der Ortsgruppe ihren Protest vor Ort kundgetan. Sie trafen sich auf dem Grundstück an der Diepholzer Straße, wo ein Waldgebiet dem Großprojekt weichen müsste, sofern die Fördermittel des Landes Niedersachsen fließen. Allerdings könnte sich der Standort auch noch ändern, wenn sich eine geeignete Alternative findet.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Standort für Zentralklinikum Vechta-Lohne könnte sich noch ändern - OM online