Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Staffelläufe: 200 Kinder, Jugendliche und Erwachsene beteiligen sich

Der Familientag in Lindern war ein voller Erfolg. Allein an den Läufen der Jüngsten beteiligten sich über 70 Mädchen und Jungen des St. Michael-Kindergartens.

Artikel teilen:
Ein Höhepunkt der Laufwettbewerbe: Mädchen und Jungen des Kindergartens St. Michael gingen bei den Bambiniläufen an den Start. Fotos: Kock

Ein Höhepunkt der Laufwettbewerbe: Mädchen und Jungen des Kindergartens St. Michael gingen bei den Bambiniläufen an den Start. Fotos: Kock

Was die Organisatoren des Linderner Familientages am Samstag auf die Beine gestellt hatten, war kaum zu überbieten. Die Highlights des Familientages waren die Läufe der Bambinis, Kinder, Schüler und der Erwachsenen. An den Läufen der Jüngsten beteiligten sich über 70 Mädchen und Jungen des St.-Michael-Kindergartens, 105 Kinder und Schüler waren am Start, 7 Gruppen nahmen am Staffellauf "Just vor Fun" teil.

Viele Besucher hatten sich bei herrlichem Herbstwetter an der Laufstrecke eingefunden. Eltern, Großeltern Geschwister, Freunde und Bekannte klatschten begeistert und motivierten die Läuferinnen und Läufer zu Höchstleistungen. Die Moderation hatte der Vorsitzende des Sportvereins Lindern, Thomas Gerdes, übernommen, der mit viel Humor durch das Programm führte. Unterstützt wurde er von Sabine Benken und Mitgliedern ihrer Gymnastikgruppe sowie von Antonia Beyer und Kerstin Tönnies, die für die Abwicklung der Läufe sorgten.

Familientag war Ersatz für ausgefallene Kirmes

Als Ersatz für das große Kirmeswochenende, das sonst jedes Jahr am ersten Wochenende im Monat Oktober mit Staffellauf, Freibieranstich, Kirmesvergnügen und Kröchenmarkt gefeiert wird, hatten der Sportverein, der Wirtschaftskreis und die Gemeinde Lindern am Samstag mit abgespeckter Form zum Familientag eingeladen. Viele Linderner Vereine beteiligten sich aktiv an der Veranstaltung und boten einer Querschnitt ihrer Aktivitäten. Über 25 Hobbyaussteller waren vor Ort. Auch auf dem Marktplatz, dem Vreeser-Parkplatz und in der kleinen Turnhalle fanden Veranstaltungen statt.

Der lustige Höhepunkt des Nachmittags waren die "Just for Fun"-Staffelläufe zum Abschluss der Laufwettbewerbe. Hier hatten sich sieben Gruppen zu je 4 Personen angemeldet. Die 3 Feuerwehrmannschaften aus Lindern, Peheim und Lastrup beteiligten sich in voller Montur mit Atemschutzgeräten sowie mit Helm am Staffellauf, die Messdiener gingen als Sternsinger an den Start, der Gemeinderat im schwarzen Anzug mit Sackkarre und einem Fass Bier, der Tennisverein Lindern ging im Sportdress an den Start, der Musikverein Lindern in Uniform sowie mit Musikinstrumenten. Es siegten die Messdiener vor dem TV Lindern-Liener und der Feuerwehr Lindern.

Die Mitglieder des Gemeinderates: In Festkleidung, aber mit Sackkarre, landeten sie beim Spaßlauf nur auf dem letzten Platz.Die Mitglieder des Gemeinderates: In Festkleidung, aber mit Sackkarre, landeten sie beim Spaßlauf nur auf dem letzten Platz.

Die Bambinläufe der 75 Mädchen und Jungen des St.-Michael-Kindergartens wurden nicht gewertet. Die Teilnehmer erhielten nach dem Lauf über 300 m im Ziel Medaille und Gutschein überreicht. Die Sieger der weiteren Wettbewerbe: Schülerinnen 2014 und jünger (U8), 800 m.: Frieda Wende; Schüler 2014 und jünger (U8), 800 m: Daniel Wolke; Schülerinnen 2012/2013 (U 10) 1000 m: Ida Wulfers; Schüler 2012/2013 (U10), 1000 m: Boris Möller; Schülerinnen U 12 (2010/2011), 1000 m: Neele Lübke; Schüler U 12 (2010 und 2011), 1000 m: Julian Wolke; Schülerinnen U14 (2008/2009), 1500 m: Tansila Akhtaeva; Schüler U 14 (2008/2009), 1500 m: Dominik Koopmann. Die ersten drei Gewinner je Altersklasse wurden mit Medaillen, die ersten sechs je Altersklasse mit Urkunden ausgezeichnet. Alle Teilnehmer erhielten außerdem einen Gutschein

Jetzt neu! Moin Friesoythe! Der wöchentliche Newsletter für die Eisenstadt mit aktuellen News und Informationen. So verpassen Sie nichts mehr. Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach. Jetzt hier anmelden.  

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Staffelläufe: 200 Kinder, Jugendliche und Erwachsene beteiligen sich - OM online