Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Stadtsanierung: Europastraße wird vorübergehend zur Bushaltestelle

Bei der Friesoyther Innenstadtsanierung wird auch der Busbahnhof am Hansaplatz umgebaut. Die Haltestellen sollten während der Arbeiten hinter das AMG verlegt werden. Daraus wird vorerst nichts.

Artikel teilen:
Das Haltestellenschild steht schon: Im schmalen Bereich der Europastraße werden künftig Busse ankommen und abfahren. Anwohner befürchten - auch wegen der laufenden Baustelle auf einem Grundstück - ein Verkehrschaos. Foto: Stix

Das Haltestellenschild steht schon: Im schmalen Bereich der Europastraße werden künftig Busse ankommen und abfahren. Anwohner befürchten - auch wegen der laufenden Baustelle auf einem Grundstück - ein Verkehrschaos. Foto: Stix

Irritationen in der Friesoyther Europastraße: Der kleine Abzweig hinter dem Gelände des Baustoffhandels, der von Burger King zu Rosemeyer und Rohjans führt, ist seit Mittwochabend Einbahnstraße. Grund ist eine kurzfristige Planänderung beim Neubau des zentralen Busbahnhofs am Hansaplatz. Die vorgesehenen Ersatzhaltestellen auf dem Gelände der früheren Gärtnerei hinter dem Albertus-Magnus-Gymnasium (AMG) können, so die Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung, vorerst nicht eingerichtet werden. Sie sollen mit Beginn der Bauarbeiten nun vorerst in der Europastraße Platz finden.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Stadtsanierung: Europastraße wird vorübergehend zur Bushaltestelle - OM online