Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

St.-Hedwig-Stiftung: Verwaltung arbeitet künftig unter einem Dach

Die Zentralisierung ist ein wesentlicher Aspekt für den Neubau an der Landwehrstraße in Vechta. Die zusätzlichen Kapazitäten sollen auch Vorteile für Küche und Kurzzeitpflege haben.

Artikel teilen:
An der Landwehrstraße in Vechta ist der Bagger angerückt. Ein alter Bestandteil des Hauses St. Hedwig verschwindet von der Bildfläche. Im Neubau sollen eine Zentralverwaltung angesiedelt sowie zusätzliche Kapazitäten für die Küche und Pflege geschaffen werden.  Foto: Speckmann

An der Landwehrstraße in Vechta ist der Bagger angerückt. Ein alter Bestandteil des Hauses St. Hedwig verschwindet von der Bildfläche. Im Neubau sollen eine Zentralverwaltung angesiedelt sowie zusätzliche Kapazitäten für die Küche und Pflege geschaffen werden.  Foto: Speckmann

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

St.-Hedwig-Stiftung: Verwaltung arbeitet künftig unter einem Dach - OM online